Das Wildschwein im Fadenkreuz

Silvan Eugster klettert auf den Hochsitz. Dieser steht am Rand des Strässchens von Staubhausen Richtung Weiler Ebersol. Mit dem Klosterwald im Rücken und dem Hohrainwald in Sichweite, hat der St.Galler Wildhüter aus dem Kreis 2 Überblick auf die ganze Wiese. Es ist elf Uhr. Aus der Ferne ist das Geläut einer Kirchenglocke zu hören. Darauf folgen Signale der Jagdhörner, die irgendwo aus den Wäldern zu kommen scheinen. Die Wildschweinjagd geht los.

Read More

«Bambi» und andere Horrorgeschichten

«Die Schaufensterpuppe schwang herum. Ihr Kopf klappte zur Seite weg und gab den Blick auf ein rotes Tuch frei, das ihr fest um den Hals gezurrt war. Revas Blick wanderte zum Gesicht der Schaufensterpuppe hinauf. Das war keine Schaufensterpuppe! Traci! Reva konnte den Blick nicht lossreissen von den hervortretenden Augen, dem roten Tuch das fest um Tracis Hals geknotet war und dem weit geöffneten Mund – verzogen zu einem stummen Schmerzensschrei.»

Read More

Das Zweinutzungshuhn im Einsatz

Zur Eier- und Fleischproduktion werden unterschiedliche Hühnerrassen eingesetzt. Coop hat mit einem Zweinutzungshuhn ein Projekt gestartet, das in Lege- wie auch in Mastbetrieben zum Einsatz kommt. Ein Augenschein mit Projektleiter Basil Mörikofer auf dem Bio-Hof von Adrian Manser in Gossau, dem einzigen Pilotbetrieb in der Ostschweiz.

Read More