Haushalten zur Zeit der «Häftlimacher»

Die Entwicklung der heutigen Haushaltsgeräte geht eng mit dem Bau von leistungsfähigen Elektrizitätswerken einher. Die ersten Wasserkraftwerke, welche gegen Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts Strom erzeugten, waren noch schwach. Zudem war der Strompreis sehr hoch. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Hochspannungsnetz ausgebaut. Im Haushalt bedeutete das den massenhaften Einsatz des elektrischen Bügeleisens, dem ersten elektrischen Haushaltsgerät neben der elektrischen Nähmaschine.

Read More