Isle of Skye

Schlafen an einem besonderen Ort

Die Isle of Skye im Nordwesten Schottlands ist ein beliebtes Reiseziel. Kein Wunder, die Insel verspricht ein wahres Abenteuer. Unterkunft gesucht? Auf der Insel gibt es zahlreiche Bed and Breakfast-Angebote und Outdoor-Fans mögen in Zelten übernachten. Aber manchmal darf es für die Nacht auch etwas ganz besonderes sein.

Ein ganz spezieller Ort – auch für Gruppen – ist das Cowshed Boutique Bunkhouse, einen Steinwurf vom Dorf Uig und somit von Läden, einer Tankstelle und Restaurants entfernt. 

Vom Gebäude aus blickt man hinüber zur Bucht und zur Anlegestelle der Fähre, die zur Isle of Lewis und Harris führt. Die Aussicht ist atemberaubend: dort geht die Sonne unter und bietet wunderbare Momente. Wenn man Glück hat, soll man von hier aus sogar Nordlichter sehen. 

Der «Schuppen» wurde in früheren Jahren als Entbindungsheim genutzt, viele der Inselbewohner erblickten hier das Licht der Welt. Über die Jahre wurde das Gebäude auf verschiedene Weise genutzt. Heute ist es ein modernes Hostel. 

Die Unterkunft bietet nebst einer Küche und einem grossen offenen Ess- und Aufenthaltsraum mit einer Glaswand (Blick zur Bucht) auch Schlafräume für mehrere Personen, Gemeinschaftsduschen und -Toiletten. Das Highlight sind die Pods, kleine Holzhütten für zwei, vier oder sechs Personen. Die Hütten sind gut eingerichtet. In einer Hütte hat es eine kleine Küche, ein Sofa, ein Tisch, eine Toilette mit Dusche. Auf der Wiese nebenan weiden Schafe. Natur und Erholung pur.

Die Unterkunft ist sehr modern, absolut sauber und das Personal zuvorkommend und freundlich.

Weitere Informationen unter https://www.skyecowshed.co.uk

©Melanie Graf

Weitere Übernachtungsempfehlung: Blackhouse Village in Gearrannan auf Isle of Lewis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.